Das Sommerfest 2015: "Reise zu den Indianern"

Am 19.6.2015 hat sich die katholische Kindertageseinrichtung St. Dionysius in Borbeck, die sich in der Trägerschaft des KiTa Zweckverbands befindet, auf die Reise zu den Indianern begeben und dabei nichts unentdeckt gelassen. 
Eingeläutet wurde das Sommerfest mit einem Indianertanz, der die Kinder und auch Eltern verzauberte. Den Familien, verkleidet als Indianer, wurde an mehreren Stationen die Tradition der Indianer ein Stück näher gebracht. Selbstgebastelter Kopfschmuck schmückte die Häupter. Viel Spiel und Spaß sorgten indianische Schüttelgläser, Dosenwerfen, Kinderschminken und ein Indianerparcours auf Pferden.
Natürlich gab es für die hungrigen Indianer auch ein umfangreiches Kuchenbuffet zur Stärkung.
Der krönende Abschluss des gelungenen Festes war das Konzertprogramm "Wir sind stark" von Uwe Lal, gelernter Erzieher und Jugendwart, der seit Jahren kirchliche Jugendarbeit mitgestaltet und sich inzwischen mit etw 140 Konzerten jährlich als Musiker verwirklicht.
Lal animierte die kleinen Indianer mit seinem Mitmachprogramm zu Bewegung und Gesang und bereitete den Zuschauern so eine Menge Spaß.

Rundum war es, trotz des schlechten Wetters und Improvisation, ein gelungenes Fest und wir möchten uns an dieser Stelle recht herzlich bei allen Helfern für ihre Mitarbeit bedanken.
Das Team der Einrichtung freut sich auf das nächste Sommerfest im Jahr 2016 unter einem neuen spannenden Motto.